Menü

Suremad (estnisch „sterbend“) ist eine deutschsprachige Band aus dem Brandenburger Raum, bestehend aus 4 Musikern, welche schon vor Ihrer Gründung des Projektes „Suremad“ im Oktober 2015 eine gemeinsame musikalische Laufbahn bestritten haben.

Ihr Musikstil, der "Black Pagan Metal" lässt sich als eine Mischung aus agressiven und wuchtigen Riffs durchzogen von  melancholischen Melodien beschreiben. Instrumental zeichnen sich sowohl Einflüsse des Death-, Pagan- als auch des Black Metal ab.

Die Dynamik zwischen den brutalen Growls und keifenden Screams verleihen dem Charakter der Band einen enormen Fassettenreichtum. Weitestgehend lässt sich der Stil als eine Konvergenz aus Black- und Pagen Metal beschreiben, da sich die jeweiligen Stilelemente die Waage halten.

Textlich setzen sich die Vier mit den allgegenwärtigen Themen „Tod, Leid und Sterblichkeit“ auseinander. Was angesichts dieser Thematik unvermeidlich nach Totenkult aussieht, sollte eher als eine Art Homage an das Leben selbst verstanden werden. Auf einen festen Kulturkreis als Quelle der Ideen einigten sich Suremad jedoch nicht - So flechten sie Ausschnitte aus Sagen und Legenden, mythologischen Wesen, Kreaturen und Göttern aus den verschiedensten Kulturkreisen gleichermaßen in ihre Texte mit ein.

 

 

Februar 2018

Als Gewinner des "Rock for Roots - Band-Contest(s)" setzten wir uns gegen die harte Konkurrenz duch und sicherten uns somit einen Slot auf dem "Rock For Roots Festival 2018!". Erstes Festival für uns: Am 01.09.2018 heißt es antreten... Ab 15:00 Uhr zerlegen wir Nauen!

Dezember 2017

Abschlusskonzert des Jahres 2017 mit neuen Songs im Blackland mit unseren Freunden von "Welicoruss", "Bloody Invasion" und "Tears of Fire".

Pläne und ein paar Termine für 2018 stehen bereits... ᛦ 

Oktober 2017

EP-Releasekonzert zur EP "Todgeweiht"

 Freitag der 13. - Als Headliner der Veranstaltung "Metal Keller" beschallten "Suremad", "Burning Cross" und "Skalfar" die Gewölbe des Studentenkellers an der Universität Potsdam.

April 2017

Die Bewährungsprobe: Erstes Konzert zusammen mit „Welicoruss“ und „Fenya“ am 08.04.2017 im Blackland (Berlin). Schon eine Woche später, am 15.04.2017 die Verlängerung mit den „Riders of Decades“ in Heinersdorf (Berlin). Wir hatten Blvt geleckt...

Februar 2017

Neben dem Fertigstellen der Songs und dem erfolgreichen Fotoshooting mit XTC-Pictures widmeten sich Suremad weiterhin neuen Songs und Ideen. Zudem wurde letztlich der für Januar angesetzte Teaser zu einem der fertigen Songs auf Facebook veröffentlicht. Und wieder kam das große Thema Auftritte auf den Plan...

Dezember 2016

Mit viel Schweiß und Blut fertigten Suremad Ende des Jahres 2016 ihre ersten selbstproduzierten Aufnahmen für die kommende EP an. Diese umfasst 3 Songs sowie ein dazugehöriges Intro und Outro. Nachdem die Musikaufnahmen weitestgehend zum Mixen und Mastern bereit standen, machte man sich Gedanken dem ganzen ein Aussehen zu verleihen:  ein Fotoshooting im neuen Jahr rückte auf den Plan.

November 2016

Nach einem Jahr voller ausgiebiger Bandproben und dem Schreiben erster eigener Songs, sowie die Ideen für eine eigene Webseite, kam die Produktion einer Demo in Eigenregie ins Gespräch. Geplant sind die Veröffentlichung eines Teasers zum 1. Januar 2017 sowie ein damit verbundenes Fotoshooting und die Planung erster Konzerte fürs kommende Jahr.


~photo by XTC-Pictures

~photo by XTC-Pictures